22.04.21 | Architekt

Heute hatten wir den Termin mit unserem Koblenzer Architekten.

Themen waren unter anderem Positionierung des Hauses auf dem Grundstück, Zufahrt, Garagen, Terasse. Alles unterstützt von den Daten des Vermessers, der letzte Woche das Grundstück vermessen hat und uns den Lage- und Höhenplan kurz darauf zugeschickt hat.

Außerdem ging es nochmal an ein paar Details im Grundriss. Zum Beispiel Badplanung mit Positionierung Dusche/Wanne/WC/Waschbecken, Aufteilung im Hauswirtschaftsraum und genauere Türpositionen der einzelnen Räume.

Mit diesen detaillierten Planungen geht es nun in die finalen Pläne und dann hoffentlich, wenn alles glatt geht stramm in Richtung Bauantrag!

11.03.21 | Der Startschuss!

Heute hatten wir unseren Notartermin und haben unsere Unterschriften unter die Beurkundung des Grundstückkaufs gesetzt!

Wo? – mitten im schönen Westerwald

Wie groß? – 757 m²

Besondere Merkmale? – Ortsrandlage, nahezu eben, Weitsicht und Sackgasse

Die nächsten Schritte sind dann jetzt Vermesser und Architekt, damit der Bauantrag nicht mehr lange auf sich warten lässt!

31.01.21 | Vertragsunterzeichnung

Der Verbraucherbauvertrag ist unterschrieben!

Wir haben uns somit final für Bien Zenker entschieden und haben die Hauskalkulation im Groben fertig. Natürlich wird man erst nach der Bemusterung wissen, was wirklich unterm Strich steht, aber wir haben ein gutes Gefühl bei dieser Entscheidung.

Jetzt geht es an die Grundstücksuche, gemeinsam mit unserem Berater von Bien Zenker, der hoffentlich noch ein paar mehr Quellen und Kontakte spielen lassen kann als wir.

Wir haben natürlich auch bisher schon regelmäßig gesucht. Gespeicherte Suchaufträge bei Immoscout, Immowelt, eBay Kleinanzeigen und KIP.net, wo Gemeinden Neubaugebiete und Grundstücke online stellen. Zudem werden wir uns durch alle möglichen Gemeinde- und Verbandsgemeinde-Webseiten klicken und bestimmt auch die ein oder anderen Bürgermeister*innen direkt kontaktieren.

Mal schauen wie lange wir suchen…