26.03.21 | Vertragsbestätigung die 2. und Grundrissänderung die 37. (?)

Okay, 37. Grundrissänderung ist vielleicht übertrieben, aber es ist sicher die 10.

Aber die hat sich nochmal gelohnt. Im DG wurden zwei Zimmer getauscht, die vorher schonmal getauscht wurden. Also zurück zur ursprünglichen Aufteilung: Badezimmer mit nach Nord-Osten, benachbartes Zimmer nach Süd-Westen.

Außerdem hatten wir ja die Extrakosten bzgl. Terassenfenster/-türen. Rückmeldung war, dass das von außen gesehen linke Fenster-Tür-Element 60 cm nach außen verschoben werden muss.

Da liegt es für mein symmetrieverrücktes Auge auf der Hand, dass wir das rechte Fenster-Tür-Element auch 60 cm verschieben. Dann müssen wir aber auch oben die Fenster, die bislang in Flucht mit den Türen waren, verschieben. Ich weiß, klingt bescheuert, aber mir ist es wichtig auch von außen ein ästhetisches und störfreies Bild zu erzeugen.

Problem: obere Fenster können nicht 60 cm mitverschoben werden, weil das mit Dach und Rolladenkasten nicht passt.

Lösung: Fenster oben werden mittig zu den unteren Fenster-Tür-Elementen ausgerichtet.

Also bisschen Rechnerei und Klickerei im Programm unseres sehr geduldigen Beraters und der Grundriss steht. Erneut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.